5 Gründe für ein Zugängliches Rumänien

Wird sind im Rumänien des Jahres 2016. Im Monat Dezember dieses Jahres sind es 27 her seit Rumänien seine Grenzen zu anderen Staaten geöffnet hat. 27 seitdem sich der rumänische Tourismus, auf Regierungs- oder Privatebene, entwickelt hat, von anderen gelernt hat, womöglich hie und da gescheitert, in Schwung gekommen ist, experimentiert hat, erfolgreich wurde. In Rumänien des Jahres 2016 besuchen jährlich mehr als 2 Millionen Touristen unser Land, wovon etwa die Hälfte besuchen (auch) die Hauptstadt Bukarest. Auch wenn heute, im Allgemeinen, Rumänien ein Reiseziel vergleichbar mit jedes andere bewährte und besuchte Reiseziel Europas ist, erfahren die Touristen nicht unbedingt positiv oder schnell genug über die Fortschritte unseres Landes im Bereich Gastlichkeit (von der Entwicklung der Straßen- und Übernachtungsinfrastruktur bis zu Vorschläge von Tätigkeiten für Touristen und dem Betrieb und der Förderung der verschiedenen Sehenswürdigkeiten).

Der zugängliche Tourismus ist einer der Bereiche in denen unser Land in den letzten Jahren kleine aber energische Schritte gemacht hat. Falls Sie sich fragen warum sollte Rumänien auf Ihrer Reiseliste sein, bieten wir Ihnen ein paar Gründe die Sie überzeugen werden das Land zu besuchen:

1. Relativ günstiger Lufttransport direkt nach Rumänien und immer mehr verfügbar im Inneren des Landes. Bukarest und ein paar weitere Städte im Land haben sehr gute Verbindungen mit Haupt- und Großstädte Europas: es gibt wöchentliche Linien- oder Billigflüge zu bemerkenswerten Preise, ab lediglich ein paar Euro.

img_0821

2. Fortschritte im Bereich des zugänglichen Tourismus: manche der Unterkünfte in Bukarest und anderem Großstädten des Landes, sowie auch in Wintersport- oder Kurorte haben die Infrastruktur angepasst für Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Darüber hinaus gibt es Sehenswürdigkeiten in denen Touren für Menschen mit Behinderungen geplant/entwickelt wurden: Der Parlamentspalast und das Dorfmuseum in Bukarest organisieren besondere Touren für Personen in Rollstuhl; das Rumänische Kunstmuseum und der Patriarchatspalast verfügen über logistische Einrichtungen die den Zugang von Personen im Rollstuhl erlauben und die großen Parks in Bukarest haben sanfte Alleen die das Rollen in Sicherheit und Komfort ermöglichen.
Im Land, das Schloss Peles in Sinaia oder die Weiße Bur in Alba Iulia sind nur zwei von den Sehenswürdigkeiten die zufriedenstellend Personen mit besonderen Mobilitätsbedürfnissen empfangen können.

15417827_1388668654476501_1043459323_o-1

3. Die Vielfalt der in Rumänien vorhandenen touristischen Produkte
Berge, Schwarzes Meer, Donaudelta, Städte- und Ökotourismus, Agrar-, Kur-, Spa- und Wellness-Tourismus, von jedem gibt es ein wenig zu probieren:
– Bewährte Sehenswürdigkeiten in Bukarest wie der Parlamentspalast und das Dorfmuseum, Calea Victoriei und andere Straßen auf denen Sie bummeln können, wobei Sie die alte Architektur der Stadt bewundern
– Lebhafte Städte mit zahlreichen Kultur-, Sport- und Kunstveranstaltungen, sowie auch moderne Dörfer, auf europäischen Stand entwickelt, die aber nach wie vor voll von Traditionen und Gastfreundlichkeit sind
– Schicke Restaurants und Kaffeehäuser die darauf warten entdeckt, genießen und weiter erzählt zu werden
– Schiffsreises auf der Donau – man kann in jedem Hafen entlang der Donau an Bord eines Kreuzfahrtschiffes gehen, das Einrichtungen und Ausstattungen für jedermann hat; das Endziel kann das Schwarze Meer sein. Zwischen dem Einstiegspunkt und dem Endziel laden wir Sie ein eine multikulturelle Donau zu genießen aber auch eine Zeitlang in Rumänien zu weilen, um Kontakt aufzunehmen mit einige unserer Anziehungspunkte (Orte, Menschen, Sehenswürdigkeiten)
– Kur-, Behandlung- und Erholungsorte, reich an natürliche Kurfaktoren, empfohlen für physische Erholung, mit modernen Gesundheitszentren und Spa- und Wellness-Behandlungen, die sich ruhig mit bewährten Zentren in Europa messen können
– Moderne Wintersportorte wo Sie Gesundheit einatmen können während Sie berühmte Schlösser und Paläste besuchen: Das Schloss Peles in Sinaia, ein sehr koketter Ort am Fuße der Berge, das Schloss Bran, in dem Ort an dem Agrartourismus in Rumänien geboren wurde.

felix-spa

Photo credit: Turism Felix

4. Die Vielzahl an Veranstaltungen die in Rumänien stattgefunden haben, für unterschiedliche Alter und Beschäftigungen: von den jährlichen Festspielen George Enescu, bis auf Musikfeste in Bukarest, Klausenburg (Cluj) oder Hermannstadt (Sibiu): Transilvania Jazz Festival, Untold Festival, Summer Well Festival, Sibiu Jazz Festival. Einheimische Veranstaltungen im Bereich Design, Traditionen und Handwerke, Gastronomie und viele andere.

dreamstime_xs_55785018

5. Timisoara wird 2021 Europäische Kulturhauptstadt sein
Die Stadt in der die rumänische Revolution aufgebrochen ist wird in 2021 im Mittelpunkt der ganzen Welt sein und hat bereits begonnen sich für die künftigen Gäste zu vorbereiten.

dreamstime_s_64481043

Nicht zuletzt möchten wir glauben dass wir echte Fortschritte machen im Bereich der Ausbildung des Personals das mit Touristen mit besonderen Bedürfnissen in direkten Kontakt tritt. Wir haben um uns herum empathische Menschen die sich darüber freuen behilflich sein zu können und dass sie den Gästen unvergessliche Erfahrungen bieten können.

Was auch immer Ihre Interessen und Auswahlen sind, laden wir Sie ein uns zu besuchen, so dass Sie sich überzeugen können dass all das Sie lesen nicht nur Märchen sind, sondern die Wahrheit.

You may also like...

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.